🚚 Kostenloser Versand

🧶 Mehr als 72 Jahre Erfahrung mit Garn

Eröffnungsangebot - Sparen Sie bis zu 79%

Kostenloser Versand für alle Bestellungen

Sparen Sie 30% auf alles von KnitPro

Rundstricknadeln

(7 produkte)

KnitPro Rundstricknadeln sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Strickerinnen/Stricker unentbehrlich, wenn sie das beste Ergebnis auf einfachster Weise haben möchten.

Eine Rundstricknadel ist die vielseitigste Art aller Stricknadeln, weil eine Rundstricknadel sowohl Nadelspiele als auch Jackenstricknadeln ersetzen kann. Darüber hinaus ist eine Rundstricknadel der einzige Nadeltyp, der bei einem Top-Down verwendet werden kann – und mit anderen Worten in Runden stricken.

Unten geben wir Ihnen gute Ratschläge, wie Sie die für Ihren Strickstil richtige Rundstricknadel wählen.

Ansicht als

Runde Stöcke von KnitPro

Auf dieser Seite finden Sie eine große Auswahl verschiedener runder Stöcke von KnitPro, was einer der führenden Hersteller von Stricknadeln in den Dicken und Materialien der Welt ist.

KnitPro ist bekannt für die Herstellung hochwertiger Stricknadeln und Häkelstifte und daher sind ihre runden Stöcke sehr beliebt.

In unserer Reihe von runden Stöcken finden Sie für jeden Bedarf etwas. Alternativ können Sie auch in Betracht ziehen, unsere Auswahl an austauschbaren runden Stöcken zu betrachten. Mit dieser Art von kreisförmiger Stick kann der Draht entfernt und durch einen kürzeren oder längeren Draht ersetzt werden, sodass Sie die Länge Ihrer kreisförmigen Nadel einfach einstellen können.

Mit einem austauschbaren runden Stick können Sie auch die Stiftdicke auf einen dickeren oder dünneren Stock schalten, während Ihr Strick auf dem Draht ruht.

Mit anderen Worten, ein kreisförmiger Stock gibt Ihnen weitaus mehr Verwendungen.

Wenn Sie gerne stricken und noch nicht sehr viele runde Stöcke besitzen, kann es auch eine gute Investition sein, stattdessen ein Stick -Set mit mehreren Größen in einem zu kaufen. Mit einem einheitlichen Set erhalten Sie eine Sammlung der am häufigsten verwendeten runden Stöcke. Anschließend können Sie Ihr Set selbst ergänzen, wenn Ihnen etwas fehlte - zum Beispiel einen noch dickeren Stick oder einen sehr kurzen Draht.

Wählen Sie die besten runden Stöcke

Sie finden viele verschiedene Arten von kreisförmigen Stöcken in unserem Bereich und es kann eine Herausforderung sein, die richtigen zu finden. KnitProDie runden Stöcke sind in vielen verschiedenen Materialien erhältlich, und jedes Material hat seine eigenen Vorteile, obwohl es letztendlich ein Geschmack ist, der Sie wählen.

Die Holzstöcke in Holz bestehen aus laminiertem Birkenholz, das poliert ist, um so wunderbar wie möglich ein Strickerlebnis zu verleihen. Holzstöcke sind im Allgemeinen bequem zu arbeiten und sind bei den Fingern nicht annähernd so hart wie Metallstangen, genauso wie der laminierte Birkenbaum starke Stöcke verleiht. Andererseits können Holzstöcke in Holz etwas schwierig sein, wenn Sie fest stricken. Das Garn gleitet etwas leichter auf Metallstangen als auf Holzstöcken, und Sie können den Unterschied spüren, wenn Sie fest stricken.

Metall -runde Sticks bestehen normalerweise aus Aluminium, und daher erhalten Sie Stricknadeln, die sich nicht schwer anfühlen, um mit ihnen zu arbeiten. Darüber hinaus werden die Stöcke auch langlebig und können viele Jahre dauern, da sie aus einem sehr langlebigen Material bestehen. Andererseits sind sie nicht annähernd so heiß, um mit Holzstöcken zu arbeiten, und viele mögen das warme Gefühl, Holzstäbe zwischen ihren Händen zu haben.

Eine andere Option ist die Verwendung von runden Stöcken wie KnitPro Karbonz, die aus Kohlefaser besteht. Diese runden Stöcke sind warm wie Holzstangen, haben aber auch die Haltbarkeit von Metall. Darüber hinaus sind sie unglaublich leicht, da Kohlefaser ein sehr leichtes Material ist. Die kreisförmigen Stifte in Kohlefasern sind somit eine Kombination aus mehreren guten Eigenschaften aus Holz und Metall.

Der obige Rat ist natürlich nur ein Indikativ, und es ist sehr möglich, dass Sie zum Beispiel Holzstangen bevorzugen, auch wenn Sie fest stricken. In vielen Fällen ist es notwendig, die Stricknadeln zu finden, die genau zu Ihrem genauen Strickstil passen.

Sie müssen im Auge behalten, wenn Sie runde Stöcke kaufen

Wir haben viele verschiedene runde Stöcke in unserer Reichweite und es gibt einige verschiedene Dinge, die Sie sich bewusst sein müssen, bevor Sie Ihren Stock auswählen.

Zunächst müssen Sie natürlich das richtige Material auswählen, und hier können Sie den guten Rat verwenden, den wir im vorherigen Abschnitt geteilt haben. Die Auswahl der Materialien ist jedoch keineswegs der einzige Faktor, da Sie auch feststellen, dass jeder Stick eine Reihe von Zielen hat.

Alle unsere runden Stöcke haben eine Maßnahme, die in Millimetern (MM) angegeben ist. Hier sprechen wir über den Durchmesser des Sticks, und es ist wichtig, dass Sie einen Stock in der richtigen Dicke bekommen, da er dem spezifischen Strickprojekt und dem Garn passen muss, das Sie stricken müssen. Wenn Sie nach einem Rezept stricken, wird in der Regel eine empfohlene Nadelgröße und Strickstärke angegeben. Bitte beachten Sie, dass die Stickgröße nur ein Hinweis ist. Wenn Sie locker oder eng stricken, benötigen Sie möglicherweise eine weitere Stiftdicke, um die Strickfestigkeit zu treffen. Wenn Sie Zweifel mit der Strickstärke haben, kann es auch eine gute Idee sein, einen etwas dickeren und etwas dünneren Rundstab zu kaufen. Sie sind also sicher, dass Sie einen Stock haben, der die genaue Strickstärke erreichen kann.

Die kreisförmigen Stöcke haben auch ein anderes Ziel, das in Zentimetern (cm) angegeben ist. Dies ist die Gesamtlänge der Stöcke. Das heißt, die Länge des Drahtes plus die Stöcke an jedem Ende. Beispielsweise ist die Länge des kreisförmigen Sticks im Zusammenhang mit kreisförmiger Strickwaren wichtig.

Warum runde Stöcke verwenden?

Wenn Sie eine gute Auswahl an runden Stöcken haben, können Sie alles zwischen Himmel und Erde stricken. Für praktisch alle Projekte kann nämlich eine kreisförmige Nadel verwendet werden - auch für die Projekte, bei denen Sie normalerweise mit einem Springerstock oder einem Strumpfstock stricken würden.

Ein Jumper -Stick ist eine Art Stricknadel, die beim Sitzen mit einem größeren Projekt verwendet wird, um hin und her zu stricken. In diesem Fall kann jedoch auch ein kreisförmiger Stock leicht verwendet werden, und viele finden es bequemer, mit einer kreisförmigen Nadel zu sitzen, da er nicht annähernd so schwer ist.

Sockenstöcke werden verwendet, wie der Name für das Stricken von Stricks vorschlägt, aber häufig werden Strumpfstöcke empfohlen, wenn Sie Ärmel oder andere kleinere Projekte stricken. Hier kann jedoch auch ein runder Stock verwendet werden, wenn Sie beispielsweise die Magic Loop -Technik verwenden.

Am Ende ist es gut, was Sie gewohnt waren, mit dem Sie gestrickt wurden. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Sie mehr Optionen mit runden Stöcken im Vergleich zu Jumper -Stöcken haben.

Vergleichen /8

Wird geladen...