🚚 Kostenloser Versand

🧶 Mehr als 72 Jahre Erfahrung mit Garn

Eröffnungsangebot - Sparen Sie bis zu 79%

Kostenloser Versand für alle Bestellungen

Sparen Sie 30% auf alles von KnitPro

Alpaka -Garn

(11 produkte)

Es ist leicht, sich in Alpaka -Wolle zu verlieben, wenn Sie bemerken, wie weich sie ist und die Freude an der luxuriösen Wolle wird nur größer, wenn Sie mehr darüber erfahren. Die Alpaka -Wolle ist eine der gefragtesten Garnfasern, was nicht nur auf die natürliche Weichheit der Wolle zurückzuführen ist. 

Alpakas wurden vor 5.000 Jahren domestiziert, aber es wird angenommen, dass ihre Wolle bereits 4.000 Jahre vor dieser Zeit verwendet wurde. Die Inka -Zivilisation bezeichnete die Wolle die "Fasern der Götter". Damals war die Kleidung in guter Alpaka -Wolle für Lizenzgebühren reserviert, aber heute ist Alpaka -Wolle allmählich Eigentum aller Männer geworden.

Im Allgemeinen ist Alpakawolle sowohl langlebiger als auch heller als normale Schafwolle. Darüber hinaus ist es auch deutlich wärmer als Schafwolle, da die Alpaka -Wolle hohle Fasern hat, was eine noch bessere Isolierfähigkeit verleiht. 

Insbesondere sollten Sie in Betracht ziehen, Garn in Alpaka -Wolle auszuprobieren, wenn Sie der Meinung sind, dass Schafwolle kratzt. In diesem Fall können Sie allergisch gegen das Lanolin sein, das natürlich in Schafwolle zu finden ist. Aber da es in Alpaka -Wolle kein Lanolin gibt, stellen viele Allergie -Betroffene fest, dass sie ohne Belästigung Alpaka -Wolle verwenden können. 

Die Alpaka -Wolle wird am häufigsten von Hand gewaschen. Es hat jedoch den großen Vorteil, dass es natürlich auch geruchsresistent ist und selten waschen muss. Oft kann beispielsweise ein Alpaka -Pullover aufrechterhalten werden, indem einfach zur Belüftung aufgehängt wird. 

Ansicht als

  • Mayflower

    Taormina

    €27,95
  • Mayflower

    Elba

    €5,95
  • Mayflower

    Santiago Light

    €9,95
  • Mayflower

    Santiago

    €9,95
  • Mayflower

    Casablanca Lux

    €6,95
  • Birmingham
    Bis zu 29% Rabatt

    Mayflower

    Birmingham

    €4,95 €6,95
  • Mayflower

    PREMIUM Alpaca

    €8,95
  • Mayflower

    PREMIUM Cassandra

    €9,95
  • Was gibt es Neues?

    Alle neuen Muster und Designs anzeigen

    NEWS SEHEN
  • Mayflower

    Taormina Shade

    €6,95
  • Mayflower

    PREMIUM Athena

    €8,95
  • Mayflower

    PREMIUM Valentina

    €10,95

Was ist Alpakagarn?

Alpakagarn wird mit der Wolle aus Alpakas gedreht. Das Alpaka gehört zu der Lambetenart, zu der das Alpaka, die Vicuña, der Guanako und das Lama gehören. Hier sind die Vicuña und die Guanako wilde Tiere, während Alpaka und Lama Vieh sind, die aus der Tierwelt gezüchtet werden. 

Alpakas können von Natur aus ungefähr 22 verschiedene Farben haben, aber Sie können Alpakagarn natürlich in allen Farben des Regenbogens bekommen, da die Alpaka -Wolle auch zum Färben geeignet ist. 

Das Alpaka ist besonders dafür bekannt, dass sie unglaublich feine Wolle mit Haarfasern hat, die bis zu 50 Zentimeter lang werden können. Darüber hinaus ist die Alpaka -Wolle ungefähr fünfmal wärmer als Schafwolle, da die Alpaka -Wolle hohle Fasern hat, die sie noch besser warm machen. 

Alpakagarn ist weich, luxuriös und langlebig und macht es perfekt für warme Winterkleidung, aber wie Garne in anderen organischen Fasern ist er auch atmungsaktiv, sodass der Körper überschüssige Hitze entfernen kann. 

 

Die verschiedenen Arten von Alpakawolle

Es gibt zwei verschiedene Alpakasarten: Suri und Huacaya. Beide Arten haben eine wundervolle Wolle, werden aber nicht für die gleichen Zwecke verwendet.

Das Suri -Alpaka hat langes und glattes Haar, das fast die Illusion des Wachstums in Schreckensschlössern verleiht. Diese Haare kräuseln nicht und werden daher häufig zum Weben verwendet, aber Sie können auch leicht Garn mit Suri -Wolle finden. Es war auch diese Art von Alpaka -Wolle, die den Royals der Inka -Ära vorbehalten war.

Im Vergleich dazu hat das Huacaya -Alpaka eine lockigere und flauschigere Wolle. Sein Aussehen ist klassischer und ähnelt dem, was die Menschen mit einem Alpaka assoziieren. Die lockige Wolle ist extra elastisch und macht sie perfekt für Garn. 

Möglicherweise haben Sie auch von Baby -Alpaka -Wolle gehört. Entgegen dem, was der Name vorschlägt, wird diese Art von Wolle nicht aus einem sehr jungen Alpaka geschnitten, sondern eine Beschreibung der außerordentlich feinen Wolle eines erwachsenen Alpakas. 

 

Die Eigenschaften der Alpaka -Wolle

Die Alpaka -Wolle hat viele natürlich gute Eigenschaften und ist daher ein sehr begehrter Fasertyp.

Zunächst einmal ist das Alpaka gezüchtet, um in einem harten Klima zu leben, und daher hat sie unglaublich heiße und gut isolierte Wolle. Wie bereits erwähnt, ist die Alpaka -Wolle fünfmal wärmer als Schafwolle, was aus dem harten Klima des Alpakas stammt. 

Alpakawolle ist auch unglaublich weich und verleiht ihr ein schönes und luxuriöses Gefühl. Die feinen Fasern bieten eine einzigartige Weichheit, die Sie sonst nur bei der besten Merinowolle erleben würden. Da Baby -Alpaka noch weicher ist, können auch Menschen mit sehr empfindlicher Haut Alpaka -Wolle tragen. 

Last but not least ist Alpaka -Wolle auch hypoallergen, da sie kein Lanolin enthält. Lanolin ist ein Fett in Schafwolle. Normalerweise ist dies keine schlechte Eigenschaft, aber manche Menschen erleben allergische Reaktionen auf das Fett, was zu Hautausschlag oder Juckreiz führen kann. Diese Leute werden normalerweise feststellen, dass selbst das weichste Wollgarn kratzen kann. Für diese Gruppe kann Alpaka -Wolle eine gute Alternative zu Schafwolle sein.

 

Die Vor- und Nachteile der Verwendung von Alpakagarn

Alle Fasern haben Vor- und Nachteile, und dies gilt auch für Alpakagarn. Wenn Sie diese Vor- und Nachteile kennen, ist es erheblich einfacher, die Fasern optimal zu verwenden - egal ob Sie in reinem Alpakagarn oder einer Alpaka -Mischung stricken oder häkeln möchten.

 

Vorteile von Alpakagarn

  • Schöne heiß
  • Wunderbar weich
  • Enthält kein Lanolin
  • Bio und atmungsaktiv

 

Nachteile von Alpakagarn

  • Sollte normalerweise handgewaschen werden

 

Waschen und Aufrechterhaltung von Alpakafibers

Die Alpaka -Wolle sollte normalerweise nicht das Maschinenwaschen sein, da sie die feinen Fasern beschädigt. Es zeigt sich auch aus den Banden auf unserem Alpakagarn. Denken Sie also immer daran, diese Anweisungen beim Waschen von Kleidung mit Alpaka -Wolle zu befolgen.

Glücklicherweise ist es nicht schwierig, Kleidung zu waschen. Wir haben unten eine allgemeine Anleitung erstellt. Wenn Informationen über das Gangregal vorhanden sind, die sich vom Leitfaden unterscheiden, müssen Sie immer den Anweisungen des Gangregals befolgen.

 

Wie man Alpakagarn wäscht:

  1. Legen Sie die Kleidung in eine Wanne mit warmem Wasser und einer milden Wollseife. 
  2. Sobald die Kleidung eingeweicht ist, können Sie die Seife sanft mit sauberem Wasser aus der Kleidung reinigen.
  3. Drücken Sie überschüssiges Wasser aus der Kleidung, aber drehen Sie es nicht, da sich die Kleidung aus der Form herauszieht. 
  4. Legen Sie die Kleidung flach auf ein Handtuch und lassen Sie sie trocknen. Seien Sie sich bewusst, dass die Kleidung in der richtigen Form ist und ansonsten leicht in der gewünschten Form gezogen werden muss. 

 

Es mag unverständlich erscheinen, Kleidung waschen zu müssen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, aber der Prozess ist eigentlich sowohl einfach als auch schnell. 

Darüber hinaus sollten Sie sich bewusst sein, dass Wollkleidung nicht so oft wie andere Kleidung gewaschen werden sollte. Kleidung in Wolle absorbiert im Allgemeinen keine Gerüche, daher reicht es normalerweise aus, die Kleidung nach dem Gebrauch zu entlüften. Daher wird das Waschen selten benötigt, wenn Flecken auf die Kleidung kommen. 

 

Gute Ideen für Projekte mit Alpakagarn

Es ist leicht, sich zu verlieben, wenn Sie ein Schlüsselgarn mit Alpaka -Wolle bemerken. Wenn das Garn jedoch zu Hause ist, stellt sich schnell eine Frage, denn was haben Sie wirklich mit dem Garn zu tun? Welche Häkeln oder Strickprojekte könnten aufregend sein, um überzuschlagen?

Mayflower hat zum Glück eine lange Linie Anleitungen Für unsere Alpakagarn, aber es gibt auch einige allgemeine Projekte, die Sie in Betracht ziehen können, da sie nur für Alpaka -Wolle offensichtlich sind. 

Theoretisch können Sie für die meisten Projekte Alpaka -Wolle verwenden, aber wir haben immer noch einige Empfehlungen für besonders offensichtliche Projekte, die Sie unten finden. 

 

Schals und Schals:

Alpakagarn ist absolut perfekt für Schals und Schals, da diese Kleidungsstücke oft vollständig gegen die zarte Haut am Hals getragen werden. Hier besteht ein höheres Risiko, dass ein weiteres Garn in einer anderen Faser jucken kann. Es kann also eine gute Idee sein, die Wolle mit weicher Alpaka zu priorisieren. 

Insbesondere empfehlen wir, Alpaka -Wolle für Schals und Schals zu verwenden, wenn Sie bereits eine empfindliche Haut haben. Daher ist das Garn natürlich auch perfekt für Familienkinder.

 

Hüte:

Diese Empfehlung ist im Rat, Schals und Schals in Alpaka herzustellen, da Alpaka -Wolle auch perfekt für Hüte ist, wenn Sie im Winterkälte vermeiden möchten. 

Eine gute Kappe sollte vorzugsweise warm sein, aber das Risiko eines Juckreizes nimmt auch zu, wenn Sie zum ersten Mal schwitzen. Daher empfehlen wir genau, dass Sie Alpaka -Wolle verwenden, da sie atmungsaktiv ist und daher guten Komfort bietet, genauso wie Sie auch die ultra -in -fixierten Fasern genießen werden.

Im Vergleich zu gehäkelten und gestrickten Hüten ist es auch ein großer Vorteil, dass sich die Alpaka -Wolle so sehr erwärmt. Auf diese Weise müssen Sie nicht dicke und ungeschickte Hüte machen, um sich warm zu halten, aber andererseits können Sie sich mit einer dünnen Kappe zufrieden geben, die sogar unter dem Fahrradhelm liegen kann. 

 

Pullover und Strickjacken:

Es wird gesagt, dass es nichts Besseres als einen Wollpullover an einem kalten Tag gibt, aber diese Behauptung, Sie halten nur, bis Sie einen Pullover ausprobiert haben, der mit Alpaka -Wolle gestrickt oder gehäkelt wird. 

Als zusätzlichen Bonus werden Sie auch feststellen, dass ein Alpaka -Pullover sowohl dünner als auch luftiger sein kann und ein größeres Gefühl der Freiheit verleiht. Vink Goodbye von den schweren, klassischen Pullovern, denn die Alpaka -Wolle bietet Ihnen völlig neue Möglichkeiten!

3 Tipps zum Stricken mit Alpacagarn 

Die Alpaka -Wolle eignet sich somit für große und warme Pullover, Schals, Handschuhe, Hüte und vieles mehr. Dank der hervorragenden Eigenschaften des Garns bei Isolierung ist Alpaka besonders für die heiße Winterkleidung geeignet. 

Mit einem Haufen Schlüssel in den Händen, die auf Alpaka -Wolle gesponnen sind, haben Sie viele Möglichkeiten, um köstliche Kleidungsstücke herzustellen. Tatsächlich ist es im Grunde nur Ihre Vorstellungskraft, die Grenzen festlegen kann. Lesen Sie unten und erhalten Sie 3 tolle Tipps für Ihr nächstes Strickprojekt mit Alpaka -Garn.

  1. Achten Sie auf die Strickkraft: Das Alpaka -Garn hat oft eine leicht unterschiedliche Struktur und Dicke als herkömmliches Garn. Es ist wichtig, die Strickstärke des Rezepts zu überprüfen und immer mit einem Test zu stricken, damit Sie möglicherweise die Größe Ihrer Stricknadel anpassen können, um die erforderliche Strickfestigkeit zu erreichen. Auf diese Weise vermeiden Sie es, zu eng oder zu lockere Strickergebnisse zu werden.
  2. Mischen Sie Alpaka -Garne mit anderen Garnfasern: Um unterschiedliche Texturen und Eigenschaften in Ihrem Strick zu erreichen, können Sie mit der Kombination von Alpak -Garn mit anderen Garnarten experimentieren. Zum Beispiel können Sie einen Faden Seidengarn hinzufügen, um ein bisschen Glanz zu verleihen und Ihrer Strickarbeit zu rutschen, oder Sie können es mit Wolle mischen, um die Haltbarkeit und die strukturelle Stabilität zu erhöhen. Die Kombination mit anderen Garnen eröffnet endlose Möglichkeiten, einzigartige und interessante Textureffekte in Ihren Projekten zu erzielen.

Blockieren Sie Ihre Strickarbeit: Das Alpaka -Garn hat in der Regel eine gewisse Elastizität, und wenn es fertig ist, benötigt es möglicherweise einen guten Block, um der Arbeit die gewünschte Form und Struktur zu verleihen. Nachdem Sie Ihre Strickarbeit nach den Anweisungen sanft gewaschen haben, können Sie sie sanft in Form strecken und sie mit Nadeln oder Stöcken anfühlen, beispielsweise eine Schaumstoffmatte, um sicherzustellen, dass sie seine Form ordnungsgemäß hält, während sie trocknet.

Vergleichen /8

Wird geladen...